Nachtrag zum 31.März 2013

Kreisklasse B Damen: Bereits Meister vor dem letzten Spiel mit 25:1 Punkten gegen den TSV Massenbach sind s.Foto v.li.Anne Marie Dollmann,Sandra Schnaberich, Carola Beier, Birgit Kohn und Elisabeth Wirth

Regionalliga Herren: TV Bad Rappenau - NSU Neckarsulm 5:9

Einen hart erkämpften 9:5 Sieg errangen die Neckarsulmer Tischtennisherren im Lokalderby gegen den TV Bad Rappenau. Mit diesem Sieg und jetzt 15:17 Punkten, haben die Neckarsulmer 2 Spiele vor Schluss, die Plätze 1 - 6 erreicht z.Zt.5., die für die Neubildung der Regionalliga Südwest entscheidend sind.

NSU Mannschaften bauen die Tischtennis Meisterschaften weiter aus

Verbandsliga Dammen: Den Neckarsulmer Verlust der beiden Eingangsdoppeln, machte die überragende NSU Spitze mit Isabell Wurst und Lisa Mayer in Gärtringen beim 8:5 Sieg wieder wett. Alleine 5 Punkte gehen auf ihr Konto. 2 Einzelsiege von Elena Knochenhauer und 1 Sieg von Anna Lasarzick, waren die restlichen Siege zum Auswärtserfolg. Vor dem letzten Spiel gegen den TV Burgstetten, ist der neue Meister der Verbandsliga mit 34:0, weiter ungeschlagen.

Bezirksentscheid Tischtennis Mini NSU Neckarsulm und Jahrgangs Rangliste

Beim Bezirksentscheid der Tischtennis Minis in Weinsberg erreichte Luise Reisigel Jahrgang 2004/2005 Platz 1, Die Jungen Berkay Topcu und Pascal Steiner sicherten sich die Plätze 4 und 5 alle NSU Neckarsulm.
iIm Jahrgang 2002/2003 wurde Nele Hartmann NSU Neckarsulm 2. Jens Zwickl NSU Neckarsulm 3.  Die Plätze 1 - 3 sind für den TT- Verbands Entscheid qualifiziert

Bei den Jahrgangsranglisten des Bezirkes in Oedheim gab es folgende Platzierungen der Neckarsulmer Spieler, Platz 1und 2 sind für den Schwerpunkt qualifiziert.

Das TTVWH Schnuppermobil macht halt in Neckarsulm 14.04.2013

E I N L A D U N G
an alle Kinder von 5 - 11 Jahren

für Sonntag, den 14. April 2013 um 9.30 h in die Ballei!

An diesem Tag ist das Tischtennis-Schnuppermobil bei uns in Neckarsulm zu Gast und hat jede Menge Überraschungen für Dich dabei.
  
Du kannst hier bei ganz vielen unterschiedlichen Tischtennisaktionen mitmachen!

Doppelspieltag mit zwei Gesichtern

Zum ersten Mal bei einer Doppelveranstaltung in der Ballei, dauerte das Spiel der 2. Bundesliga Damen länger als das gleichzeitig stattgefundene Spiel der Regionalliga Herren. Nach exakt 3 Stunden, mussten sich die NSU Frauen 4:6 gegen Optolyth Wendelstein geschlagen geben.

Seiten