Tischtennis Regionalliga Sonntag 10.30 Uhr Ballei: Neckarsulmer Sport-Union - TV Leiselheim

Der Rückrundenauftakt der Neckarsulmer Tischtennis Regionalligisten ist am kommenden Wochenende. Nach einer 6 wöchigen Pause starten die Neckarsulmer Herren in die 2. Hälfte der Spielrunde. Zuerst müssen Roland Krmaschek, Josef Braun, Christian Back, Lukas Kramer, Klaus Werz und Christoph Hagmüller, beim TTC Wehrden antreten. Dieser wurde in der Vorrunde in der Ballei 9:2 besiegt. Alles andere als 2 Punkte am Samstagabend aus Wehrden, wäre eine Überraschung.

Tischtennis Verbandsligamannschaften obenauf, von 6 Begegnungen 5 Siege

BaWü Oberliga Damen: Die dezimierte Neckarsulmer Ba-Wü. Oberligamannschaft durch das Aufrücken der seitherigen Spitzenspielerin Isabell Wurst in die 2. Bundesligamannschaft, schlug sich bravorös gegen den TTF Ispringen. 8:1 wurden die Badenerinnen von Elena Knochenhauer, Kathrin Hessenthaler, Petra Reinhardt und Severine Böllinger nach Hause geschickt und der 3. Platz in der Ba-Wü. Oberliga gehalten.

Tolle Aufholjagd der Neckarsulmer Tischtennis 2.Bundesliga Mannschaft wurde belohnt

Es war schon ein verloren geglaubtes Spiel, das bei Halbzeit 4:2 für die Gäste aus Langweid stand. Doch die kämpfenden Neckarsulmer Damen starteten nach der Pause, eine Aufholjagd und drehten das Ergebnis auf einen 6:4 Sieg um.

Rosalia Stähr Neckarsulmer Sport-Union 2 fache BaWü Tischtennismeisterin,

Bei den Baden-Württ. Tischtennis Einzelmeisterschaften in Königsbach/Stein, waren 8 Spieler und Spielerinnen vom Unterland dabei. Vier, die auf Grund der Ranglistenspiele gesetzt waren  Rosalia Stähr, Rebecca Matthes, Christian Back NSU Neckarsulm, Tom Mayer, TSG Heilbronn und 4 über die am Samstag ausgetragene Qualifikation. Adrian Klosek, Michael Dudek, Patrick Dudek TSG Heilbronn und Kathrin Hessenthaler, NSU Neckarsulm.

Tischtennis Rückrundenauftakt der Neckarsulmer II. Bundesliga Damen

Nach einer 6 wöchigen Pause heisst es für die Neckarsulmer Tischtennis Damen Rückrundenbeginn in der II. Bundesliga.Gegner ist der frühere mehrfache Deutsche Mannschaftsmeister TTC Langweid . Für die Begegnung in der Ballei,

Christoph Hagmüller neuer Tischtennis Vereinsmeister der Neckarsulmer Sport-Union

Die seit 1978 ausgetragenen Tischtennis Vereinsmeisterschaften, früher SV Neckarsulm jetzt Neckarsulmer Sport-Union, hatten mit Christoph Hagmüller einen überraschenden Sieger. Das in 2 Gruppen, eine mit besseren Spielern, die den Wanderpokal ausspielte Diezweite Gruppe setzte sich aus Spielern der Bezirksklasse zusammen In den 2 Vierergruppen der stärkeren Spieler, gab es einen überraschenden Ausgang mit den Siegern Maxi Stellwag und Alex Mohr, die sich jedoch in der Endrunde nicht durchsetzen konnten.

Seiten