Das 2. Tischtennis Bundesligateam der NSU Neckarsulm unterliegt im DTTB Pokal

Die Neckarsulmer Tischtennisspieler der 2. Bundesliga schlugen sich wacker in den DTTB Pokalspielen in Hilpoltstein.

Bei den nach dem Bundesligasystem ausgetragenen Pokalspielen, trafen die NSU Spieler im 1. Spiel ihrer 4er Gruppe auf Fulda Maberzell II. Nach einem fulminaten Start durch die 3:0 Siege von Julian Mohr und Florian Bluhm, lagen die Neckarsulmer 2:0 in Führung, konnten jedoch diesen Vorsprung nicht nutzen und verloren 2:3, nach den Niederlagen von Jens Schabacker, Julian Mohr und dem Doppel Schabacker/Bluhm.

Die NSU Tischtennisspieler der 2. Bundesliga starten im DTTB Pokal

Am kommenden Wochenende eröffnen die Neckarsulmer Tischtennnispieler der 2. Bundesliga die neue Saison mit dem DTTB Pokal. Die Vorrunde, ohne 1. Bundesligavereine, wird in 4er Guppen ausgespielt. Der Beste qualifiziert sich für die Hauptrunde. NSU Neckarsulm wurde zusammen mit TV Hilpoltstein 2. BL, FC Saarbrücken II 2. BL und TTC Rhön Sprudel Fulda Maberzell II 2. BL gelost und spielen im fränkischen Hilpoltstein am 25./26. Aug. den Sieger aus.

NSU Tischtennis Bundesliga Mannschaften beim Championsday

Die Neckarsulmer Tischtennisspieler nahmen beim Championsday auf dem Heilbronner Volksfest, die Pokale für die
Mannschaftsmeisterschaften der Damen und Herren in der 3. Tischtennis Bundesliga entgegen und waren guter Stimmung.

Foto zeigt vorne im Trikot  v.li. Kathrin Hessenthaler, Trainer, Betreuer Frank Hessenthaler und Rebecca Matthes.

rst

Neuzugänge bei den 2. Tischtennis Bundesligamannschten der NSU Neckarsulm.

Die Neckarsulmer Tischtennis Teams der 2.Bundesliga Damen und Herren verstärken sich für die neue Runde 2018/19.

Kathrin Hessenthaler NSU Neckasum bei der Euro TT Universade am Start

Mit der Mannschaft der Uni Karlsruhe war Kathrin Hessenthaler von der Neckarsulmer S.U. bei den Universitäten Games im potugisischem Coimbra am Start.Während die 2.Bundesligaspielerin mit der Mannschaft in der Gruppe ausschied, setzte Sie sich in den Einzel Wettkämpfen bis ins 1/8 Finale durch, schied aber hier gegen die an Nr.1 gesetzte Polin Klaudia Kusinska aus.

Foto priv. K.H.  rst.

Tischtenisjugend Im Holidaypark in Hassloch

Zum Abschluss der Tischtennissaison gab es für die Meistermannschaften der Mädchen und Jungen einen Besuch des Holydayparks in Hassloch, als Geschenk der Sportförderung Die Mädchen und Jungen waren hellauf begeistert.

Foto SG zeigt die Jugendlichen mit Trainer und Organisator Christian Hofmann.rst

Seiten