2. TT Bundesliga Damen LTTV Leutzscher Füchse - NSU Neckarsulm 6:3

Ohne Fortune waren die Neckarsulmer Tischtennisfrauen in ihrem 5. Pflichtspiel, bei den Leutzscher Füchsen in Leipzig. Bis zum Stande von 3:3, war  alles im Lot. Dabei hatte das 2. Doppel Tu/Mohr, eingangs noch Chancen neben dem hervorragend harmonierenden Duo Harabaszova/Hessenthaler, die gegen das Einserdoppel der Füchse 3:1 siegten, den 2. Punkt zu holen. Ein glattes 3:0 von NSU Spitzenspielerin Lenka Harabaszova gegen Huang Do Thi, brachte das NSU Team in Führung. Doch Wenna Tu, der zur Zeit etwas das Selbstvertrauen fehlt, verlor knapp 1:3 gegen die Nr. 1 der Sächsinnen Marina Shavyrina. Kathrin Hessenthaler verlor gegen Anna Marie Helbig 0:3, doch Rebecca Mohr konnte mit einem 3:1 Sieg nochmals ausgleichen.
Danach 2 Schlüsselspiele der NSU Spitze von Lenka Harabaszova und Wenna Tu, die beide glücklich für den Gastgeber jeweils 3:1 endeten. Die groß aufspielende A.M. Helbig, setzte mit ihrem 3:0 gegen Rebecca Mohr den Schlusspunkt zum 6:3 Sieg der Füchse. Noch gibt es Hoffnung für die nächsten Spiele, Yuki Tsutsui bei den Top 48 am Wochenende sich für die Top 24 Endrangliste qualifizierte und bei den nächsten Spielen wieder eingesetzt werden kann.  5 Mädchen, darunter Wenna Tu sind für die Top 24 vornominiert, diese Deutsche Rangliste findet am 25/26. Nov. in Dillingen Bayern statt.

LTTV Leutzscher Füchse - NSU Neckarsulm 6:3

Shavyrina/Do Thi Tho - Harabaszova/Hessenthaler 11:9,13:11,9:11,10:12,4:11
Do Thi Huong/Helbig - Tu/Mohr 11:8,9:11,11:7,11:9
Shavyrina - Tu  11:7,11:9,10:12,11:9
Do Thi Huong - Harabaszova  8:11,9:11,4:11
Helbig - Hessenthaler 11:4,11:5,11:9
Do Thi, Tho - Mohr 9:11,11:4,9:11,9:11
Shavyrina - Harabaszova  11:8,4:11,11:6,15:13
Do Thi, Huong - Tu  11:6,11:5,5:11,11:9
Helbig - Mohr  11:7,11:5,11:6

rst.