Tischtennis 3. Bundesliga Herren ASV Grünwettersbach II - NSU Neckarsulm 5:5

Der Tabellenzweite ASV Grünwettersbach II, hat sich im Spitzenspiel mit der Neckarsulmer Sport-Union, als der erwartet schwere Gegner erwiesen. Nach 3 1/2 stündigen Kampf, trennten sich die Kontrahenten mit einem gerechten Unentschieden. Es war der 2. Punktverlust von Jens Schabacker, Julian Mohr, Josef Braun und Alexander Gerhold, der zwar nicht weh tut und an der Meisterschaft wegen des hohen Vorsprungs nicht rütteln kann, aber einen kleinen Dämpfer hinterließ. Das Spiel verlief kurios, nach dem 1:1 in den Doppeln Mohr/Braun gewannen, erhöhte die Neckarsulmer Spitze Schabacker. Mohr gegen Zibrat und Bluhm auf 3:1 zur Pause.

Danach legten Braun und Gerhold gegen Spieß und Kleinert nach und erhöhten den Spielstand mit ihren Siegen auf 5:1. Nun kam der Einbruch der Neckarsulmer und die Aufholjagd der Grünwettersbacher begann. Glatte 3:0 Niederlagen mussten Schabacker, Mohr und Braun einstecken, nur Alexander Gerhold hatte im letzten Spiel noch eine Chance, als er im 5. Satz 4:1 führte, aber 2:3 den Gegner gratulieren musste.

Eine kleine Meisterschaftsfeier findet am kommenden Sonntag nach dem Spiel gegen den TV Leiselheim in der Ballei statt, wozu die Zuschauer herzlich eingeladen sind.

ASV Grünwettersbach II - NSU Neckarsulm 5:5

Bluhm/Kleinert - Mohr Braun  11:6,10:12,12.12:14,6:11

Zibrat/Spieß - Schabacker/Gerhold  11:9,11:9,5:11,6:11,11:7

Bluhm - Mohr  5:11,11:9,10:12,11:9,7:11

Zibrat - Schabacker  7:11,11:7,3:11,11:7,6:11

Kleinert - Gerhold  11:8,8:11,0:11,11:8,6:11

Spieß - Braun  9:11,6:11,5:11

Bluhm - Schabacker  11:8,11:8,12:10

Zibrat - Mohr  11:3,11:7,11:9

Kleinert - Braun  12:10,11:9,11:7

Spieß - Gerhold  6:11,12:10,11:8,6:11,11:5

rst.