NSU Tischtennis: Viele Siege der Tischtennismannschaften der NSU Neckarsulm

Verb.Klasse Herren 2: Nach dem 9:3 Sieg vom NSU Herrenteam 2 gegen TG Donzdorf 2, liegen die Neckarsulmer weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz mit 26:6. Bester Spieler war Klaus Werz (s.Foto priv.) mit 2 Einzel- und dem Doppelsieg mit Maxi Stellwag. Weitere Punkte steuerten zum Erfolg Frank Hessenthaler 1, Maxi Stellwag 1, Tobias Mohr 1, Rolf Hacker 1, Baktasch Noori 1 und Tobias Mohr/Frank Hessenthaler, bei.

Landesklasse Herren 3: Ein erkämpfter 9:3 Sieg, gab es vom Tabellenführer NSU 3, jetzt 28:2 Punkte, gegen TSV Untereisesheim. Nach 2 Doppelsiegen gewannen Rolf Hacker und Marcel Weber ihre beiden Einzel, dazu die Erfolge von Mannschaftsführer Daniel Wörner, Baktasch Noori und Michael Zornmüller, ergaben den finalen 9:3 Sieg. Die Meisterschaft ist nicht mehr weit.

Bez.Liga Damen 3:Personalnot vom Tabellenführer NSU 3 gegen TSV Meimsheim. Mit 8:4 konnten Kamilla Shevtsova, Susanne Mohr und Annemarie Dollmann, den Sieg nach Hause bringen und mit 24:0 die Tabellenspitze Halten. Erfolgreichste Spielerin Kamilla Shevtsova mit 3 Einzel- und dem Doppel mit Susanne Mohr gewann. Kamilla. Susanne Mohr und Annemarie Dollmann mit je 2 Einzelsiegen besorgten den Rest.

Kreisliga A Herren 4:Einen knappen 9:6 Erfolg, errang das Herrenteam 4 gegen VfL Obereisesheim 2 und sind damit Tabellenführer mit 25:1. Beste Spieler Rainer Werz und Stefan Melke mit 4 Einzelerfolgen. Weitere Siege erzielten Stephan Denz 1, Ken Toberer 1, Holger Bittihn 1 und die Doppel Werz/Denz und Toberer/Melke.

Kreisliga C Herren 5:Die Spitze von NSU Team 5 Jürgen Toberer und Klaus Häfele, erzielten 6 Punkte, in den Einzeln 4, dazu noch 1 Doppelpunkt mit ihren Parnern Roland Pitsch und Herbert Gmelin. Für die restlichen 3 Punkte zum 9:2 Erfolg gegen TSV Herbolzheim 2, sorgten Roland Pitsch, Martin Schneider und Pascal Klar. Mit 15:5 liegen die Neckarsulmer im Spitzentrio mit SV Siglingen und TG Offenau 3.

Verb.Kl. U18 Jungen 1: Die 2 besten Jugendmannschaften des Unterlandes TSG Heilbronn und NSU Neckarsulm mit Fabian Altrieth, Julius Aichert, Marius Gumbrecht und Mehmet Köle trafen sich zum Rückrundenspiel der höchsten Württ. Spielklassein in der Ballei . Die Neckarsulmer hatten etwas Pech verloren sie durch Fabian Altrieth und Marius Gumbrecht 2 Spiele nach hohen Führungen im 5 Satz in der Verlängerung so dass das Unentschieden für die Heilbronner 1 gewonnenen Punkt bedeutete. Bester Spieler war Julius Aichert der beide Einzel und das Doppel mit Fabian Altrieth gewann. Das Duo Fabi und Julius hat in dieser Runde noch kein Spiel verloren und steht mit 10:0 makellos da.Fabian Altrieth und Marius Gumbrecht brachten die restlichen Siege zum mehr als verdienten 5:5 ein.Die NSU Jungs liegen mit 20:10 Punkten auf dem 3.Tabellenplatz.

Land.Liga U18 Jungen 2:Mehmet Köle und Vasilie Tsakiridis, waren die Punktbringer zum 6:4 Erfolg, beim NSU Team 2 gegen TTC Gnadental. Mehmet Köle s.F. priv. holte 2 Einzel- und 1 Doppel mit Joschua Hofmann. Ebenfalls 2 Einzelsiege erzielte Vasilie Tsakaridis, den 6. Punkt sicherte Torben Bittihn ab.

Bez.Liga U13 Jungen 1:Einen knappen 6:4 Erfolg gab es für die U 13 Jungs 1 gegen Spvgg. Oedheim. Bester Spieler war Leon Knapp mit 3,vor Ioannes Tsakiridis 2 und Luis Knapp, der sich diesmal mit einem Pu nkt zufrieden geben musste.

Bez.Klasse U13 Jung.2:Jan Frers war mit 3 Siegen in den Einzeln, bei der knappen 4:6 Niederlage gegen TSV Erlenbach, bester Spieler. Luca Halter steuerte den 4. Zähler bei. rst.