3. Tischtennis Bundesliga Damen TSV Schwabhausen II - NSU Neckarsulm 1:6

Das Tischtennis Damenteam der Neckarsulmer Sport-Union, baute die Tabellenführung durch einen 6:1 Kantersieg in Schwabhausen auf 26:0 weiter aus und ist noch ohne Punktverlust.

In knapp 2 Stunden, besiegten Lenka Harabaszova, Wenna Tu, Rebecca Matthes und Kathrin Hessenthaler, die bayrischen Schwäbinnen, auch in dieser Höhe verdient mit 6:1. Nur zu Beginn gab es in den Doppeln mit Tu/Matthes einen Ausrutscher. Doch dann starteten die Neckarsulmerinnen durch und ließen in den Einzelbegegnungen nur noch Satzgewinne zu. Neckarsulms Nr. 1 Lenka Harabaszova hatte mit 2 Einzelsiegen und dem Doppelgewinn mit Kathrin Hessenthaler, den Hauptanteil am Erfolg.

Nach einer 4 wöchigen Pause, hat das NSU Team einen doppelten Heimspieltag, Sa. 10.März gegen TV Hofstetten und So. 11.3. in einer Doppelveranstaltung mit den Herren, gegen TuS Fürstenfeldbruck in der Ballei.

TSV Schwabhausen II - NSU Neckarsulm 1:6

Diecke/Bruch - Harabaszova/Hessenthaler  3:11,3:11,8:11

Maier/Maier - Tu/Matthes  12:10,11:9,7:11,11:8

Maier,E. - Tu  6:11,11:9,7:11,6:11

Diecke - Harabaszova  11:8,5:11,5:11,8:11

Maier, R. - Hessenthaler 11:5,7:11,12:10,9:11,11:13

Bruch - Matthes  6:11,11:9,6:11,11:8,3:11

Maier, E. - Harabaszova  11:8,9:11,11:13,5:11

rst.  Foto Ks Lenka Harabaszova