Tischtennis Saisonauftakt der Neckarsulmer Herren im Pokal 26/27. August

10 Vereine der 2. TT Bundesliga und 6. Vereine der 3.Bundesliga eröffnen am letzten August Wochenende die Pokalspiele des DTTB. In Hilpoltstein werden in 4 Vierergruppen die Sieger für die 2.Hauptrunde ermittelt an der dann die 1. Bundesligisten einsteigen.

Die Neckarsulmer S.U.spielt  zusammen mit Fortuna Passau (2.BL.), FC Saarbrücken II.(2.BL.) und der Heimmannschaft TV Hilpoltstein (2.BL.) um den Gruppensieg. Die Spiele der Vierergruppen werden vor Beginn der Veranstaltung ausgelost.

Die Tischtennis Damenmannschaft der NSU Neckarsulm verstärkt sich für die neue Saison.

Lenka Harabaszova (31J) heisst die neue Nr.1 der Neckarsulmer  Tischtennis Damenmannschaft in der 3.Bundesliga. Die CSR Spielerin lebt in Ostrava und spielte die letzten Jahre beim tschechischen Meister FC Hodonin, mit dem sie 4mal  1. wurde. Vorher spielte sie je 2 Jahre in Frankreich bei Montpellier 1.Liga und 2 Jahre in der 1. Liga Polens bei Polkowice.

Mia Hofmann und Minh Thu Nguyen NSU für die BaWü Tischtennis Meisterschaften qualifiziert.

Am vergangenen Wochenende wurden in Viernheim (Baden) die besten Jugendlichen U15 und U18 aus Baden-Württemberg ermittelt. Felix Tränkle (TSG Heilbronn) kam bei den Jungen U15 auf Platz 7. Er hat sich damit genauso für die baden-württembergischen Meisterschaften der Jugend U15 bzw. U18 am 16./17.12.2017 in Langhurst (Südbaden) qualifiziert wie die beiden Neckarsulmerinnen Mia Hofmann und Minh-Thu Nguyen, die bei den Mädchen U15 die Plätze 9 und 10 belegt haben.    

Empfang für Tischtennis Vize Europameisterin Wenna Tu NSU Neckarsulm in Stuttgart

Nach 10 strapaziösen Tagen vom 14.-23.7. bei den Tischtennisjugendeuropameisterschaften in Guimaraes (Portugal) kehrte Wenna Tu von der Neckarsulmer Sportunion als Tischtennisvizeeuropameisterin der Schülerinnen U 15 zurück.

Die 3.-Bundesliga Spielerin der NSU Neckarsulm wurde am Montagabend von der Abteilungsleiterin Sabine Aschenbrenner, Jugendleiterin Susanne Mohr, den Trainern Alex Mohr und Christian Hofmann und den Mädchen, mit denen Wenna Deutscher Mannschaftsmeister wurde, auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof, als sie von Lissabon zurückkam, stürmisch bejubelt und begrüßt.

Wir gratulieren Wenna zur Silbermedaille im Schülerinnen-Einzel bei den Europameisterschaften 2017 in Portugal !!!

Wenna Tu NSU Neckarsulm Tischtennis Vize Europameisterin.

Bei den vom 14. - 23. Juli 2017 in Guimareas/Portugal stattgefundenen Tischtennis Jugend Europameisterschaften, gelang Wenna Tu, NSU Neckarsulm, mit dem Gewinn der Silbermedaille im Schülerinnen-Einzel, eine Riesenüberraschung.

Im Endspiel unterlag die Neckarsulmer Spielerin der 3. Bundesliga, der russischen Favoritin Elizabet Abraamian, nach großem Kampf 2:4. Im Halbfinale besiegte Tu ihre Mannschaftskameradin Anastasia Bondareva, VfR Fehlheim, 4:2.

Seiten